WordPress-Anwenderin mit dem Schwerpunkten: Shopsystem mit WpShopGermany, IT-Recht & SpaciousPro-Theme.

Gabriele arbeitet innerhalb des Netzwerks auch am Newsletter mit.

Mein Weg zum eigenen Shop war lang … Entwicklung des eigenen Labels mit Logoentwicklung und Website zusammen mit einer Webdesignerin. Dann der Wunsch mehr selber machen zu können – ein Baukastensystem bei one.com. Ein DaWanda-Shop dazu (die Verkaufsplattform wurde 2018 geschlossen und ich bin zu Etsy umgezogen) und dann langte mir auch das nicht mehr. Möchte man sich unabhängiger von Konzernen machen, landet man irgendwann bei freier Software und WordPress.

Da ich mit meinem DaWanda-Shop 2017 abgemahnt wurde und mich dann auch gegen die Abmahnindustrie engagiert habe, war die Auseinandersetzung mit rechtlichen Themen zwangsläufig. Auch mit der DSGVO habe ich mich ausführlich beschäftigt.

Die eigene Shop-Idee umzusetzen hat insgesamt ein Jahr gedauert. So lange sicherlich, aber nicht nur, weil ich ein visueller Typ bin und eher nach Auge als mit vorherigem Strukturaufbau gearbeitet habe. Also „learning by doing“. Vermutlich habe ich auch alle Fehler mitgenommen, die man so machen kann.
Ich habe mich nach dem für mich richtigen System umgesehen, experimentiert (auch mit ThemeOne von M1).
Die erste WordPress-Webseite gibt es zwischenzeitlich bereits nicht mehr. Mein Shop (mit Alleskönner-Theme SpaciousPro*) und individuelle Lösungen kann angesehen werden unter: www.matteroftheheart.de

Außerdem erlebt und bearbeitet: Meine Produktfotos wurden von Fakeshops (kriminell) heruntergeladen und benutzt. Überfall auf mein Email-Konto mit dem Eingang von hunderten von Emails in wenigen Stunden. Gekündigte Domain (.de) von einem “Händler” in USA kostenfrei zurückgeholt.

Innerhalb des Netzwerks biete ich folgendes an:

Du kannst mir Fragen stellen, wenn Du auf die Spur gebracht werden möchtest. Nutze dafür das Formular unten, schreibe direkt an meine E-Mail: info@matteroftheheart.de oder rufe mich an, Tel.: 030-8974 8974.

Bedenke dabei bitte den Netzwerkgedanken. Das üben wir hier ja auch miteinander. Überlege was Du in das Netzwerk zurückgeben kannst. Vielleicht kannst Du z.B. etwas für den Newsletter schreiben oder Korrekturlesen, denn es schleichen sich immer wieder Fehler ein. Der Möglichkeiten sind vieler, denn hier ist immer Bewegung drin. Auch wenn Du Dich mit einem Thema bereits gut auskennst und anderen Auskunft oder Hilfestellung geben kannst, bist Du herzlich willkommen, mit in das Support-Team einzusteigen. Manchmal laufen „Gegenleistungen“ auch im Kreisverkehr. Ich helfe Dir und Du hilfst jemandem Anderen.

Artet es in Arbeit aus und Du möchtest/brauchst ausführlichere Hilfestellung für Dein Projekt, dann lass uns darüber sprechen und herausfinden, wie umfangreich es möglicherweise werden kann. Auch ob es sinnvoll und notwendig ist Dritte mit einzubeziehen. Ja, ich nehme gern Geld (und kann auch eine Rechnung schreiben), um es dann wieder auszugeben, bin aber auch offen für einen Tausch, wenn ich das, was Du anzubieten hast, brauchen kann.

Noch eine Info zum Schluss: In Planung ist eine Werkstatt für die Einrichtung und Arbeit mit WpShopGermany. Möglicherweise wird dieses mit der VHS-Kreuzberg zu verwirklich sein. Das kann allerdings noch etwas dauern.

* und folgende PlugIns: Autoptimize, BST DSGVO Cookie, Column Shortcodes, Custom Header Extended, Disable Gutenberg, Image Hover Effects Ultimate – Captions Hover with Visual Composer, Newsletter, SiteOrigin CSS, Stop Spammers, TinyMCE Advanced, WP-Piwik, wpShopGermany, wpShopGermany – IT-Recht Kanzlei, Yoast SEO

 

* erforderliches Feld

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.