NextCloud ist eine freie Software zum Verwalten & Synchronisieren von Daten innerhalb eines Cloudspeichers. Hier lässt sich miteinander an einem Projekt arbeiten. Es können auch Adressen, Dateien & Kalender gespeichert werden.

Als Mitglied des Netzwerks hast Du die Option, die freie Software Nextcloud zu nutzen und Deine Kontakte, Kalender, Dateien und E-Mails verschlüsselt und sicher zu verwalten.

Wir wollen Dir und uns damit die Möglichkeit eröffnen, unsere Daten und Kontakte in einer abgeschlossenen und verschlüsselten Umgebung von überall nutzen zu können, ohne dabei um unsere Daten fürchten zu müssen.

NextCloud unterstützt folgende Funktionen:

  • Dateiablage in herkömmlichen Verzeichnisstrukturen (auch über WebDAV)
  • Einbindung von externen Speichern, zum Beispiel FTP, Dropbox, Amazon S3, WebDAV
  • Verschlüsselung der Daten auf dem Server sowie eine verschlüsselte Übertragung per SSL/TLS
  • Synchronisation durch Desktop-Clients
  • Teilen von Dateien und Ordnern mit anderen Benutzern, Gruppen oder über öffentliche URLs
  • Kalender (auch als CalDAV)
  • Aufgabenplaner (To-Do-Listen)
  • Adressbuch (auch als CardDAV)
  • Musikwiedergabe
  • Fotogalerie
  • Betrachter für PDF- und Microsoft-Office-Dateien, Editor für OpenDocument-Dokumente
  • Lesezeichenverwaltung
  • Benutzer-, Gruppen- und Rechteverwaltung (erweiterbar, zum Beispiel zur Authentifizierung mit LDAP)




Da wir die Cloud vorwiegend dafür benutzen möchten, unsere E-Mails, Kontakte und Kalender geschützt, verschlüsselt und synchronisiert verwalten zu können, stellen wir Dir "nur" 1 GB Speicher zur Verfügung. Dies reicht aber vollkommen aus, um auch ein paar Bilder und Dokumente zwischen mehreren Rechnern auszutauschen oder eine kleine Urlaubsgalerie mit Deiner Familie und Deinen Freunden zu teilen.

Du hast die Möglichkeit noch andere Speichermedien wie z.B. Dropbox einzubinden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du Dich an den Kosten für die Nutzung der Cloud beteiligen würdest. Wie auch schon bei der Nutzung von WordPress, wollen wir auch hier keine Nutzungssperre wegen nicht zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln einbauen.

Wir hoffen einfach, dass Du uns und unsere Arbeit gern unterstützt und dass Du einen für Dich adäquaten Unterstützungsbeitrag findest und uns zukommen lässt. Informationen, wie das funktioniert, findest Du auf der folgenden Seite:

https://onic.eu/?p=1068